eurolanguage Fachübersetzungen GmbH | Tel: +43 676 5625257 | AGBs
English   Espana   Francaise   Italia   Deutsch   Germany
Traductions – Traduzioni – Translations – Traducciones
Fachübersetzungen in alle Sprachen
Express Service +43 (1) 979 58 16
Über die Reputation von Übersetzern...
Sollten sich Übersetzer schämen? Sprechen Übersetzer – etwa in einer typischen Small Talk-Situation – über ihre Arbeit, werden sie nicht selten belächelt: „Also gehören Sie auch zu diesen Leuten, die diese furchtbar unverständlichen Gebrauchsanweisungen von sich geben? Ich habe da neulich ein Sideboard gekauft …“ Tatsächlich haben die unreflektierte Verwendung von computergenerierten Übersetzungen insbesondere aus dem asiatischen Raum und der zu häufige Rückgriff einiger Unternehmen auf Schüler oder andere preiswerte Alternativen zu einem professionellen Übersetzer dazu geführt, dass die Tätigkeit im Allgemeinen keinen sehr guten Ruf genießt – „drehen dann Suppe durch Schraube A“ ... Weiterlesen
Urlaubszeit ist Sprachenzeit

Ob die Sonne lacht, lauwarmer Regen der Landschaft einen grünen Duft verleiht, die Stadt unter der schwülen Hitze zu ersticken scheint oder Wind die Berge umweht – im Urlaub sind Sprachen und Übersetzungen allgegenwärtig, und wir erleben sie wie vielleicht zu keinem anderen Zeitpunkt des Jahres so bewusst, lebensfroh und genussvoll. 

Weiterlesen
Fremdsprachen? Übersetzungen? Wer braucht das heute noch?
Visuelle Kommunikation nimmt in unseren Leben eine immer größere Rolle ein: Bilder, Videos, Emojis, Infografiken und Piktogramme ersetzen immer häufiger den Text, und dies betrifft sowohl die private als auch die geschäftliche Kommunikation.
Angesichts dessen erscheint die Frage berechtigt, ob das Erlernen von Fremdsprachen oder das Übersetzen und Dolmetschen heute mehr als ein anspruchsvolles Hobby sein können – zumal Englisch als Universalsprache zu fungieren scheint, die mittlerweile jeder beherrscht.

Doch diese Gleichung geht nicht ganz so einfach auf, und der sprichwörtliche Mut zur Lücke sollte nicht zu verfrüht als Allzwecklösung gefeiert werden.

Weiterlesen
Verständigung braucht Verständlichkeit
Ganz gleich in welcher Sprache wir uns ausdrücken, ob wir innerhalb unserer eigenen Kultur oder über Ländergrenzen hinweg kommunizieren, ob dies privat oder geschäftlich geschieht, es geht immer darum, verstanden zu werden.

Verständigung hat jedoch viele Gesichter. Damit Inhalte erfolgreich übermittelt werden können, müssen sie verständlich dargelegt werden. 

Weiterlesen
Mit Eurolanguage zur internationalen Kundenbindung
Kundenbindung entsteht nicht nur durch gute Produkte und zuverlässige Leistungen. Die Qualität der Unternehmenskommunikation spielt dabei eine mittlerweile genauso zentrale Rolle. 
Weiterlesen
Was ist Sprache?
Diese Frage beschäftigt nicht nur Linguisten und Philosophen, sondern birgt sehr konkrete und wirtschaftliche Aspekte, wie eine Veranstaltung in Eschweiler Anfang März zeigte. 
 
Weiterlesen
Laienhafte Übersetzung wird zum Forschungsprojekt
Übersetzen ist eine komplexe und vielseitige Tätigkeit, die eine entsprechende Ausbildung und eine Vielzahl zusätzlicher menschlicher Eigenschaften und kaufmännischer Fähigkeiten erfordert. Heute ist es eine Selbstverständlichkeit, dass es nicht genügt, eine Sprache zu beherrschen, um ein guter Übersetzer zu sein. Doch es war nicht immer so. Die älteste Übersetzung der Bibel ins Deutsche etwa stammt von einem Laien.
 
 
Weiterlesen
Was entscheidet über den Wortschatz einer Sprache?

Immer wieder stellten sich Sprachwissenschaftler die Frage, warum es in den verschiedenen Sprachen einen mehr oder weniger großen Wortschatz gibt. Das Beispiel mit den unzähligen Begriffen der Inuit für Schnee wurde immer wieder bemüht - und man vermutete, dass die Umwelt für die Entwicklung des Wortschatzes verantwortlich ist.

Das sieht man heute anders:

journals.plos.org/plosone/article

Conclusio: 

Der Kommunkationsbedarf ist entscheidend für den Wortschatz einer Sprache.

 

 

 

Weiterlesen
Weihnachtsgrüsse in alle Welt
Spätestens mit dem Ersten Advent wird sie greifbar und in den Gedanken allgegenwärtig: die Weihnachtszeit. Ob sie eher als märchenhaft, stressig, lang ersehnt oder lästig empfunden wird, spielt eine untergeordnete Rolle. Weihnachtsgrüße dürfen und müssen sein.

 

Weiterlesen
Mehrsprachigkeit macht das Gehirn leistungsfähiger
Wir haben es ja immer schon gewusst, aber jetzt wurde es wieder einmal wissenschaftlich bestätigt: Mehrsprachigkeit ist wie Sport für das Gehirn. Und die Vorteile sind vielschichtig, sie gehen weit über das "in einer anderen Sprache kommunzieren können" hinaus – von Demenzprävention bis hin zu sozialen Kompetenzen.
 
Weiterlesen
Vier Sprachen, eine Schweiz?

Seit eh und je wird das kleine Alpenland im Herzen Europas mit seinen wunderbaren Spezialitäten assoziiert: Schokolade, Uhren, Berge, Banken, Mehrsprachigkeit. Diese Bilder halten sich in der allgemeinen Vorstellung hartnäckig und werden kaum hinterfragt. Statistische Erhebungen jedoch zeigen, dass der polyglotte Schweizer heute (leider) mehr Klischee denn Wirklichkeit ist.

www.swissinfo.ch/ger/sprachlose-schweizer-_mehrsprachigkeit-auf-dem-pruefstand/42014774

 

 

Weiterlesen
Übersetzen ist cool

Dass Übersetzen keine trockene Materie ist und auch für junge Menschen eine attraktive und spannende Aufgabe bleibt, zeigt die ungebrochen hohe Teilnehmerzahl beim Wettbewerb Juvenes Translatores. Auch in diesem Jahr stellten sich viele 17-jährige Schüler aus ganz Europa der Herausforderung. Porträts der Teilnehmer und Gewinner sind auf der Facebook-Seite:

www.facebook.com/translatores

zu finden.

Weiterlesen
Straßennamen sind zuweilen malerisch … aber auch übersetzbar?

Diese Frage ist nicht nur für die Übersetzer literarischer Werke von Interesse: Sollen malerische Straßennamen, die in der ursprünglichen Sprache bildhaft und anekdotenreich erscheinen, in andere Sprachen übertragen werden? In Südtirol etwa schwebt diese Frage zwischen Sprachwissenschaftlern und Gesetzgeber. Was halten Sie von der Via del Borgo?

 

www.stol.it/Artikel/Bezirksnachrichten/Bozen/Uebersetzung-von-Strassennamen-ist-gesetzlich-nicht-vorgeschrieben

Weiterlesen
Die Kunst der Übersetzung

Wie Sinn und Text aus einer völlig fremden Sprache durch die Übersetzung entstehen, erforscht das Künstlerkollektiv "groundzero performance" mit einer interaktiven Installation im Thealozzi-Kulturhaus in Bochum. Ein spannendes Experiment zum Mitmachen und Nachdenken.

 

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/erkundungen-im-sprachlabyrinth-aimp-id11628662.html

 
Weiterlesen
Nur eine Sprache genügt eben nicht
Der Traum von einer einzigen Sprache, die es allen Menschen auf der Welt ermöglicht, über alle Grenzen und kulturellen Besonderheiten hinweg eindeutig und einfach zu kommunizieren, ist seit der Erfindung der Kunstsprache Esperanto ungebrochen. Und auch wenn allgemein angenommen wird, Englisch allein genüge als Mittel einer perfekten Verständigung, zeigen die imposanten Türme des Europäischen Gerichtshofs, dass gerade in wichtigen Rechtsangelegenheiten keine Sprache ausgelassen werden kann und darf.
 

http://www.wissen.de/uebersetzung-von-vertraegen-dokumenten-und-urteilen-fuer-den-europaeischen-gerichtshof 

Weiterlesen
International im Internet gefunden werden
Das schwere Telefonbuch aus Papier hat ausgedient, die Bedeutung des lokalen Markts nimmt ab. Produkte und Dienstleistungen werden immer mehr international beworben und vertrieben. Um in den fast unendlichen Weiten des Internets gefunden zu werden, müssen Unternehmen neue Strategien entwickeln. SEO ist das Werkzeug der Stunde. Doch wie verhält es sich mit den Keywords und Website-Strukturen auf internationaler Ebene? Qualifizierte Fachübersetzer mit landeskundlichen Kenntnissen sind hier besonders unentbehrlich.
 
Weiterlesen
Französisch ohne Dach: der "accent circonflexe" soll verschwinden
Bereits 1990 wurde es per Rechtschreibreform beschlossen: der Accent circonflexe soll eingeschliffen werden, zumindest teilweise.
 
 
Und hier der le Monde Artikel dazu:
Non, l’accent circonflexe ne va pas disparaître
 
 
 
Weiterlesen
Apple Rücksendeanleitung für Netzstecker ;-)
Was fehlerhafte Übersetzungen für das Image eines Unternehmens bedeuten, sehen Sie hier:

In zwei kurzen Sätzen 10 Fehler unterzubringen, ist eine Leistung (wahrscheinlich von einem maschinellen Übersetzungsdienst).

"Sehr geehrter Apple Kunde, Bitte, benutzen Sie den beigefügten Umschlag, um ihren Alten Teil, an Apple zu schicken. Um das Teil an Apple zu schicken, bitte legen das Teil in den Vorfrankierten Umschlag und geben Sie den an der Ihnen nähere Poststelle oder Postkasten ab."
 
 
 
 
Weiterlesen
Sprachen lernen und beherrschen – alter Einblick in eine Frage unserer Zeit
 
Wie viele Sprachen kann ein Mensch beherrschen? Und wie schnell lässt sich eine Sprache erlernen? Ein großer deutscher Dichter gibt noch 150 Jahre nach seinem Ableben eine beeindruckende Antwort.
 
 
 
Weiterlesen
Unübersetzbarkeit gibt es nicht wirklich

"Was lange währt, wird endlich gut", sagt der Volksmund. So dauerte es 40 Jahre, bis das Buch "Die Tutoren" von Bora Cosic aus dem Serbischen ins Deutsche übersetzt wurde. Im Interview zur Veröffentlichung zeigen Autor und Übersetzerin, was unter Unübersetzbarkeit verstanden wird … und was es heißt, sie zu überwinden. http://www.deutschlandradiokultur.de/bora-cosic-die-tutoren-ich-hoffe-dass-kein-literarisches.1270.de.html?dram:article_id=343967

Weiterlesen
Eigennamen werden nicht übersetzt?
Start-ups nehmen sich viel Zeit, den Namen ihres künftigen Unternehmens festzulegen. Er soll schließlich ausdrücken und vertreten, was die Gründer sich vorgestellt haben, ihre Ideen und Grundsätze widerspiegeln – im In- und Ausland und für alle Zeiten. Doch gerade im internationalen Geschäft ist manchmal etwas Flexibilität angebracht. Die großen Weltmarken machen es vor:
 
 
Weiterlesen
Spanisch lernen mit VeinteMundos

 

Spanisch ist in 20 Ländern der Erde offizielle Amtssprache. Und ebenso vielfältig wie die Kulturen, sind die Artikel, die auf dieser Seite veröffentlich werden - alle von Muttersprachlern geschrieben und höchst interessant. Auch kann man sich die Texet vorlesen lassen, um so die Aussprache und das Hörverständnis zu trainieren.

Und das Beste: alles kostenlos!

hier der Link:

www.veintemundos.com/de 

Weiterlesen
Sprache bestimmt das Bewusstsein

Die Sprache, in der Menschen sich ausdrücken, bestimmt ihre Sicht auf die Welt, ihren Wahrnehmungshorizont - das hat Wittgenstein schon gewusst - nun wurde das wissenschaftlich erwiesen.

Buchtipp: 

Athanasopoulos P, Bylund E, Montero-Melis G, Damjanovic L, Schartner A, Kibbe A, Riches N, Thierry G. (2015)

Two languages, two minds: Flexible cognitive processing driven by language of operation.

www.deutschlandfunk.de/zweisprachigkeit-wie-sprache-die-weltsicht-bestimmt.1148.de.html

www.theguardian.com/commentisfree/2015/apr/27/world-view-learn-another-language

Weiterlesen
eurolanguage Fachübersetzungen GmbH
News: Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass das Einzelunternehmen eurolanguage in eine GmbH umgegründet wurde. Ein Erfolg, der bedingt ist durch Ihre Treue und Ihr Vertrauen. Wir sagen DANKE - und ein großer Dank geht an unsere ausgezeichneten Übersetzer! 
Weiterlesen
Online Japanisch lernen!

Japanisch online lernen? Das geht, schauen Sie mal hier vorbei:

Weiterlesen
Mehrsprachigkeit als kultureller Schatz

Mehrsprachigkeit als kultureller Schatz - oder sprechen wir bald alle globalesisch?

Weiterlesen
Welt der Sprache, Sprachen der Welt

Sie möchten wissen, welche Sprachen zu welcher Sprachfamilie gehören? Und was ihre Besonderheiten sind?

Dann haben wir hier einen link für Sie. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie hier viel Wissenswertes über die Sprachen dieser Welt.

Weiterlesen
Ihr Französisch online verbessern?

Sie möchten Ihre Französischkenntnisse auffrischen?

Dann haben wir hier einen link für Sie! Auf TV5 Monde finden Sie sehr interessante Sprach-Übungen, eingeteilt in 3 levels und mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. 

Weiterlesen
Buchtipp

GLOBALGESCHICHTE 1800-2010

(Hg. Reinhard Sieder und Ernst Langthaler, Böhlau Verlag, 588 Seiten)

Weiterlesen
Populäre Irrtümer übers Chinesische
Gefunden in DIE ZEIT online
 
Weiterlesen
Common Errors in English Usage

Washington State University has an online version of Common Errors in English Usage by Paul Brians where you can look up almost any word or phrase you are unsure about using at:

http://www.wsu.edu/~brians/errors/errors.html#errors

Weiterlesen
Buchtipp für Sprachinteressierte:

Im Spiegel der Sprache: Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht.

Von Guy Deutscher, übersetzt von Martin Pfeiffer.

C.H. Beck Verlag

Weiterlesen
Zweisprachigkeit verzögert Alzheimer

Wer eine Zweitsprache spricht, kann den Ausbruch und den Verlauf einer Alzheimer-Erkrankung deutlich verzögern. Erste Alzheimer-Symptome treten laut den Ergebnissen einer Forschergruppe um Ellen Bialystok von der York University in Toronto bei bilingualen Menschen um vier bis fünf Jahre später auf.

Weiterlesen
Deutsch in Zahlen

Der häufigste Buchstabe in der deutschen Sprache (schriftlich/mündlich) ist das E mit knapp 17,4 % absoluter Häufigkeit. Schlusslicht ist übrigens das Y mit 0,04 %.

Weiterlesen
Wörterwelt für Kinder

"Wörterwelt" ist ein Sprachlehrsystem in 8 Sprachen für Kinder, mit Wörterbüchern und Sprachübungen.

 

Weiterlesen